Party feiern in der Natur


Partys in der Natur zu feiern ist ja auf den meisten öffentlichen Gebieten erlaubt. Verboten hingegen ist es den Müll abzulagern. Gestern muss hinter der Geflügelzucht ja eine ordentliche Party gefeiert worden sein, neben Plastikbechern, Tüten, Bier und Wodkaflaschen ist noch allerlei Müll hinterlassen worden. Das hohe Gras versteckt vielleicht einiges. Im Herbst und Winter kommt alles wieder hervor. Wenige Meter entfernt ist ein Mülleimer. Es ist doch keine große Aktion, dort seinen Müll zu entsorgen.

Traurig, dass die Stadt Kitzingen dazu aufrufen muss, den Müll der anderen aufzuräumen. Wer erwischt wird für den ist ein Bußgeld von 20 € fällig. Bei schlimmeren Vergehen kann es deutlich höher ausfallen. Wer die Verursacher des Illegalen Mülls kennt, kann sich an die Polizei oder das Ordnungsamt in Kitzingen wenden.

Hinzu kommt noch, dass wegen stark alkoholisierten Personen die im Gebüsch liegen, Polizeieinsätze ausgelöst werden.